Weihnachtsfeier 2022: Last Christmas, Pralinen und das große Wichteln

Gruppenfoto der Weihnachtsfeier 2022 von Kolibri Online

Unsere Weihnachtsfeier 2022 war mal wieder ein Fest.

Oh du schöne Weihnachtszeit! In großen Schritten wandern wir dem Weihnachtsfest entgegen und auch bei uns im Kolibri-Büro läuft unsere Agentur-Weihnachtsplaylist schon in Dauerschleife. Am ersten Freitag im Dezember war es dann endlich so weit: unsere alljährliche Weihnachtsfeier stand bevor. Und was soll ich sagen? Es war mal wieder ein Fest!

In guter alter Kolibri-Manier behalten unsere beiden Weihnachtselfen (aka. unsere Geschäftsführerinnen Tine und Alaitz) Ort und Programm bis zum Tag der Feier topsecret. Das heißt: Vorfreude und Spannung bis zur letzten Minute.

Unsere Anreise führte uns dieses Jahr über die Elbe nach Rothenburgsort. Erst an der S-Bahn-Haltestelle erhielten wir dann den genauen Standort des Ziels für den Tag: das RBO Studio, eine ehemalige Autowerkstatt, die zu einer stilvollen und gemütlichen Eventlocation umgestaltet wurde.

Nach einem köstlichen Frühstück haben wir den Blick auf das (fast) vergangene Jahr bei Kolibri geworfen. Unangefochtenes Highlight: Wir konnten dieses Jahr endlich wieder regelmäßig in unsere schönen, neugestalteten Büroräume (hallo höhenverstellbarer Schreibtisch) in der Schanze kommen und unsere Kolleg:innen persönlich sehen – und viele neue Kolibris sind auch dazu gekommen. Wenn das nicht ein guter Grund zum Feiern ist!

Das Weihnachtsprogramm: von actionreich bis schokoladig

Bei kleinen Outdoor-Spielen an der frischen Luft wurden unsere Kreativität und Seilspring-Skills auf die Probe gestellt. Danach wurde es kulinarisch: Mithilfe von Amelie von Masté Pralinen haben wir im wahrsten Sinne des Wortes unsere Schokoladenseiten an uns entdeckt und leckere Pralinen hergestellt – von puristisch bis kunstvoll.

Nach einer spontanen weihnachtlichen Gesangseinlage unter Kolleginnen und Kollegen an der Feuertonne servierte uns der Koch des Hauses ein vorzügliches regionales Weihnachtsmenü auf der feierlich gedeckten Tafel. Ich kann nur für die vegane Variante sprechen: ein wahrer Festschmaus.

Ohne Verschnaufpause ging es beim traditionellen Schrottwichteln wieder heiß her – von der Bauchtasche mit täuschend echtem Bierbauch-Motiv bis zum Miniatur-Staubsauger in Schweinchenform war so manche Kuriosität dabei.

Das war mal wieder ein wundervolles Fest. Wir freuen uns alle schon aufs nächste Jahr!

Über die Autorin

Projektmanagerin Jordis Lau aus dem Kolibri-Team
Maxi Weber
Content Writer Content Marketing
+49 40 5247774-26
m.weber@kolibri.online
Alle Beiträge von Maxi

Kolibri Online GmbH
Bernstorffstraße 128
D-22767 Hamburg